Gerätewagen

    Donnerstag, den 04. Februar 2010 um 16:25 Uhr

      

     

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Tierrettung, Hauptfeuerwache SOZ

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 1/92/1

    Fahrzeugtyp:
    VW T5

    Aufbau:
    eigen

    Beladung:
    Käfige für verschiedene Tierarten. Stabschlingen, Beißschutzanzug, Tiernahrung, Notfallkoffer "Hessen", Betäubungsgewehr, Narkosemittel, Schiebeleiter zweiteilig.

     


     

     

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Nachschub (GW-N), Logistikwache

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 3/89/1

    Fahrzeugtyp:
    Mercedes Sprinter

    Aufbau:
    FFB

    Beladung:
    Wird als Versorgungs-, Transport- und Verbindungsfahrzeug eingesetzt.


     

      

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Nachschub (GW-N), Logistikwache
     

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 3/89/2

    Fahrzeugtyp:
    Mercedes Sprinter

    Aufbau:
    FFB

    Beladung:
    Wird als Versorgungs-, Transport- und Verbindungsfahrzeug eingesetzt.


     

      

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Taucher (GW-T), BRKZ Wasserrettung

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 2/91/1

    Fahrzeugtyp:
    Mercedes Benz, Vario

    Aufbau:
    Hensel

    Beladung:
    Mit diesem speziellen Fahrzeug können sich 2 Feuerwehrtaucher schon während der Fahrt ausrüsten und mit Atemluft versorgen. Ebenfalls zieht es das Feuerwehrschlauchboot auf einem Trailer.
    2x Eisrettungsanzüge, 4x Taucheranzüge, Tauchermasken, 4x Kreislaufatemgeräte, 10 Schwimmwesten, Leinen, Unterwasserlampen, Magnesiumstäbe, Unterwasserkommunikation, Markierungsbojen, 2x Wärmebildkameras, 1x Sonarortungsgerät, Schwimmfloß geöffnet, Lifepack zur Ersten Hilfe.


     

     

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Wasserrettung (GW-W), BRKZ Wasserrettung

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 2/59/1

    Fahrzeugtyp:
    Mercedes Benz Unimog

    Aufbau:
    Ziegler, eigen

    Beladung:
    Ladekran für das Schlauchboot um es an ungünstigen Plätzen zu Wasser zu lassen. Notstromaggregat 8 kVA, Beleuchtungssatz, 2x Eisrettungsanzug, 4x Taucheranzüge, 4x Kreislaufatemgeräte, Tauchermasken, 2x Wärmebildkamera, 1x Sonarortungsgerät, 8 x PA für Taucher, Leinen, Unterwasserkommunikation, Schlauchboot klein, Rettungsfloß, einseitig geöffnet. Unterwasserlampen, Magnesiumstäbe, Unterwasserschweißgerät, Werkzeuge, 10 Schwimmwesten.


     

      

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Höhenrettung (GW-HöRg), BRKZ Sonderzug

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 2/59/2

    Fahrzeugtyp:
    Mercedes Benz, Vario

    Aufbau:
    FFB Schnuffingen, Eigen

    Beladung:
    In diesem Fahrzeug können sich zwei Höhenretter schon während der Fahrt ausrüsten und auf den Einsatz vorbereiten. Ausgerüstet ist das Fahrzeug mit verschiedenen Seilen (3x 50m, 2x 150m, 1x 250m) in Plastik Boxen. Ebenfalls sind Sicherungsgurten und Helme an Bord (jeweils 6 Stück), eine Schleifkorbtrage, zwei Spinbords, Vakuummatratze, Rollgliss und Dreibein.


     

     

     

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Lüfter (GW-Luft), Logistikwache

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 3/59/1

    Fahrzeugtyp:
    Mercedes Benz Atego

    Aufbau:
    FFB Schnuffingen, Eigen

    Beladung:
    Zwei Hochleistungsturbinen von Rosenbauer mit je 73 Kw. Belüftungsvolumen von 2 Mio. m³ pro Stunde.
    B-Storzkupplungen für die Abgabe von Löschwasser über die Turbinen.


     

      

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Gefahrgut (GW-G), Gefahrgutzug, Hauptfeuerwache

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 1/52/1

    Fahrzeugtyp:
    MAN TG

    Aufbau:
    FFB Schnuffingen

    Beladung:
    Beladen nach DIN für GW-G 3 verladen auf Rollcontainer. CSA, Auffangbehälter,
    Dichtkissen, Dichtmittel, Holzkeile, Pumpen, Schläuche, Dekon-Einheit P, Zelt,
    Heizlüfter, Stromerzeuger 8 KVa


     

     

    Bezeichnung:
    Gerätewagen ÖL/ Umweltschutz, Wasserförderzug, BRKZ

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 2/52/2

    Fahrzeugtyp:
    Iveco

    Aufbau:
    FFB Schnuffingen

    Beladung:
    Ölbindemittel, Auffangbehälter, Mineralölpumpen -schläuche, Dichtkissen,
    Dichtkeile, Ölsperren, Bindemittelstreuer, Schaufeln, Besen, Hochdruckreiniger mit Waschbürste,
    200l Wassertank mit Lösemittel, 40l Lösemittel in Kanistern. Amaturen, Schlauchbrücken F-Schlauch, Schlauchbrücken 250-Schlauch.

     

     


     

     

     

    Bezeichnung:
    Gerätewagen Logistik (GW-L), Hauptfeuerwache SOZ

    Funkrufname:
    Florian Schnuffingen 1/89/1

    Fahrzeugtyp:
    MAN LE

    Aufbau:
    FFB Schnuffingen

    Beladung:
    Wird als Versorgungsfahrzeug im Einsatzfalle gerufen. Das Fahrzeug kann mit Gitterboxen verschiedenen Inhaltes beladen werden. Zur Zeit sind folgende Sets vorhanden:
    - Schlauch mit 1000m B-Schlauch in Buchten.
    - Öl, mit Bindemitteln, Hochdruckreiniger Besen und
    Schaufeln.
    - Licht mit 5 KvA und drei Flutlichtstrahlern á 1000 Watt.
    - Wasserbehälter mit 1000l.
    - THL-Bahn mit Hydraulik-Aggregat, Pratzen, Hebern.
    - Schaum, mit 500l Class A-Foam