Sonderlöschzug

     

    Zur Bekämpfung von Tunnel-, bzw. Tiefgaragenbränden, zum schnellen erreichen von Unfällen auf der Autobahn oder in der engen Altstadt wurden drei Fahrzeuge in Dienst gestellt, die klein und wendig, aber maximales Können an Löschleistung und THL besitzen.
    Gemeint sind ein Vorausrüstwagen, ein Trockenlöschfahrzeug und ein Vorauslöschfahrzeug.
    Diese drei Fahrzeuge bilden den Sonderlöschzug und werden bei Tunnel- oder Tiefgaragenbränden und vor allem bei Unfällen auf der Autobahn oder Bundesstraßen als erstes alarmiert, um schneller den Einsatzort erreichen und betreten zu können und die ersten Maßnahmen zur Brandbekämpfung, bzw. Menschenrettung einleiten zu können.

     

    http://geodic.bplaced.net/filemanager/images/phocagallery/Tagesbild/Sonderloschzug.JPG

     

    von links nach rechts: VRW, TroLF-250, VLF